POPCHOR

Im östlichen Vorort Breckenheim der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden ist der Popchor Breckenheim als gemischter Chor zu Hause. Er besteht derzeit aus etwa 50 aktiven Mitgliedern von jung bis "älter". Die Frauenstimmen (Sopran, Mezzo & Alt) sind quasi schon traditionell in der Überzahl, gemeinsam mit den gut vertretenen Männerstimmen Tenor und Bass ergibt sich ein harmonisches Klangbild des Chores. Übrigens: Mittlerweile kommen über 50 Prozent der Aktiven nicht mehr direkt aus Breckenheim - ein Indiz dafür, dass in diesem Chor "die Mischung stimmt" und der Popchor auch für Nicht-Breckenheimer ein Chor ist, in dem man sich wirklich wohlfühlen kann!

 

Die Proben des Popchores finden einmal pro Woche Montags Abends statt. Gesungen wird im evangelischen Gemeindehaus in Wiesbaden-Breckenheim (Am Rathaus, gegenüber der Grundschule). Die Proben beginnen um 19.15h und dauern insgesamt zwei Stunden - mit einer etwa 10-minütigen Pause. Gegen 21.15h ist die Probe zwar vorbei, das Beisammensein endet dann jedoch noch nicht. In gemütlicher Runde wird noch die ein oder andere Stunde im Probenraum mit einem Gläschen Wasser, Wein oder (Weizen-)Bier verbracht.

 

Aufgrund der Corona-Pandemie finden die Chorproben derzeit unter Berücksichtigung der 3G-Regeln im Vereinshaus in Breckenheim (Lärchenstr. 2, 65207 Wiesbaden) statt. 

 

Unsere Türen stehen allen Interessierten offen. Derzeit suchen wir insbesondere in den Stimmlagen Tenor und Bass weitere Verstärkung. Auch wer sich nicht sicher ist, ob Chorgesang das Richtige für ihn/sie ist, ist eingeladen, einfach mal reinzuschnuppern. Alle Ansprechpartner und Kontaktmöglichkeiten finden sich im Bereich Kontakt hier auf dieser Webseite.

So fing alles an...

Der Gesangverein Frohsinn wurde im Jahr 1922 zunächst als reiner Männerchor gegründet. Später wurde daraus ein gemischter Chor mit traditionellem Liedgut. Im Herbst 1998 wurde innerhalb des Gesangvereins Frohsinn ein zweiter Chor ins Leben gerufen. Dieser sogenannte "Junge Chor" bestand anfänglich aus sechs Sängerinnen und Sängern und konnte recht schnell neue Mitglieder gewinnen.

 

Bis zum Ende des Jahres 1999 bestand der Gesangverein Frohsinn aus diesen beiden Chören, ehe sich der gemischte Chor im Dezember 1999 auflöste. Mit dieser Aufösung übernahm der "Junge Chor" im Januar 2000 die Vereinsgeschäfte. Unter dem Namen "Popchor Breckenheim" wuchs der junge Chor von anfänglich sechs Sängerinnen und Sängern auf eine Größe von derzeit rund 50 aktiven Mitgliedern.

“Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist." 

Victor Hugo